Loading
Unterberger Beteiligungs GmbH
BMW
BMW Motorrad
MINI
Jaguar
Land Rover
Volvo Service
Hyundai
Mitsubishi
Mazda
Ferrari

Unterberger Automobile übernimmt BMW-Autohaus Kathan

Ab 1. Jänner 2020 übernimmt Unterberger Automobile die Autohaus Kathan GmbH an der Münchner Str. 47-49 in Bad Wiessee. Die Unternehmerfamilie Kathan und das gesamte Team bleiben an Bord. Mit dann 17 Standorten baut das Familienunternehmen Unterberger seine Stellung als einer der größten Autohändler in Westösterreich und Südbayern aus.

Das Nutzen von Synergien wird in der umkämpften Automobilbranche zunehmend wichtiger. Deshalb hat sich die Familie Kathan, Eigentümer der Autohaus Kathan GmbH, für eine strategische Partnerschaft mit dem Familienunternehmen Unterberger entschieden. „Mit Unterberger Automobile haben wir einen Partner gefunden, der eine sehr ähnliche Firmenphilosophie wie wir vertritt und unser traditionsreiches Autohaus mit uns und in unserem Sinne weiterführen wird. Als Familienbetriebe legen sowohl wir als auch Unterberger großen Wert auf Kundenbeziehungen und Mitarbeiterführung, was sich nicht zuletzt in langjährigen Betriebszugehörigkeiten ausdrückt“, erklärt Rainer Kathan, der mit Marco Starke weiterhin für die Betriebsleitung verantwortlich zeichnen wird. Seine Frau Bettina bleibt als Leiterin der Buchhaltung, Tochter Alexandra Kathan als Leiterin After Sales im Unternehmen.

Kunden und Mitarbeiter sollen von der Unterberger Automobilachse profitieren

„Mit unseren BMW- und MINI-Betrieben in Rosenheim, Prien am Chiemsee und Freilassing sind wir schon seit 20 Jahren in der Region verankert. Jetzt freuen wir uns auf die Zusammenarbeit mit der Familie Kathan und ihrem bewährten Team in Bad Wiessee. Erfreulicherweise bleiben die mehr als 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dem Betrieb alle treu“, erklärt Gerald Unterberger, geschäftsführender Gesellschafter von Unterberger Automobile. Das 1960 gegründete Traditionsautohaus wird mit vollem Leistungsumfang weitergeführt. Dazu zählen sowohl der Vertrieb als auch sämtliche Service- und Reparaturarbeiten für BMW, BMW M, BMW i, MINI und Alpina. „Mit unseren nunmehr 17 Standorten sehen wir viele Synergien und Kostenvorteile im Einkauf, in der immer anspruchsvolleren Verwaltung, in der Mitarbeiterschulung, in der IT-Vernetzung und im Know-how-Austausch, die schließlich auch den Kunden zugutekommen. Wir verfügen über eine ungleich größere Auswahl an Neu-, Dienst- und Gebrauchtfahrzeugen und durch den Einkaufsvorteil auch über attraktivere Preise“, betonen die Gebrüder Unterberger.

Einer der erfolgreichsten Automobilhändler in Westösterreich und Südbayern

Das Familienunternehmen Unterberger hat sich in den letzten Jahrzehnten zu einem der größten Automobilhändler in Westösterreich und Südbayern entwickelt. 1976 wurde das erste Autohaus in Kufstein eröffnet. Heute verkauft das Traditionsunternehmen mit bisher 16 Standorten jährlich mehr als 8.000 Neu- und Gebrauchtwagen. Auch 43 Jahre nach dem Start befindet sich das Unternehmen zu 100 Prozent in Familienbesitz. Die Brüder Gerald, Dieter und Fritz Unterberger jun. zeichnen als geschäftsführende Gesellschafter gemeinsam mit Geschäftsführer Josef Gruber für die Automobilsparte verantwortlich. Sodann beschäftigt Unterberger Automobile mehr als 730 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Rund 140 davon sind Auszubildende in den Berufen Karosserietechniker, KFZ-Techniker sowie in kaufmännischen Berufen.

https://www.unterberger.cc/de/

https://kathan.de/

Bildunterschrift:
Dei Unternehmerfamilien Kathan und Unterberger gehen eine strategische Partnerschaft ein:
von links: Bettina, Alexandra und Rainer Kathan, Gerald und Dieter Unterberger, Unterberger-Geschäftsführer Josef Gruber und Betriebsleiter Marco Starke. Foto: Unterberger (Abdruck honorarfrei)

 

Unterberger Automobile übernimmt BMW-Autohaus Kathan