Loading
Unterberger Beteiligungs GmbH

Als österreichische Vorpremiere zeigte Unterberger die Neuheiten

Innsbruck, im November 2018
Als langjähriger Sponsor nutzte das Innsbrucker BMW Group Kompetenzzentrum Unterberger-Denzel den exklusiven Rahmen des Tiroler Wirtschaftsforums im Congress Innsbruck für eine österreichweit einzigartige Vorabpräsentation der Neuheiten BMW X5 und BMW 8er Coupé.

Noch vor ihrer offiziellen Vorstellung in zwei Wochen durfte die Unternehmerfamilie Unterberger die beiden neuen Flaggschiffe der BMW Group den rund 400 interessierten Teilnehmern des Wirtschaftsforums und BMW-Kunden zeigen. „Es gibt wohl selten die Gelegenheit eines so hochkarätigen Umfelds für eine Fahrzeugpräsentation“, freute sich Dieter Unterberger über den gelungenen Abend. Schließlich folgte der Auftritt der beiden Automobilneuheiten des oberen Premiumsegments direkt den Vorträgen des Friedensnobelpreisträgers und ehemaligen Staatspräsidenten der Repbulik Südafrika, Frederik Willem de Klerk oder des Konzern-Vorstandes für Digitalisierung und Multichannel Retail Management der Otto Group, Sven Seidel.
 
Luxus-SUV trifft auf Sportskanone
Im grellen Licht des Kristall Foyers wusste der BMW X5 als Publikumsmagnet zu glänzen. "Trotz Größenzuwachs in allen Richtungen ist er deutlich moderner und schneidiger“, stellte Giovanni Di Valentino, Betriebsleiter des BMW Group Kompetenzzentrums Unterberger-Denzel, freudig fest. Luxus-Features wie LED-Sternenhimmel, Thermo-Cupholder, Welcome Light-Carpet, 10,2-Zoll-Bildschirme fürs Fond-Entertainment lassen fast vergessen, dass der Ahne der BMW X-Modelle ein ausgewiesener Geländekönner ist. Dabei helfen auch die gewohnt durchzugsstarken und dabei effizienten Motoren zwischen 265 und 400 PS. Keineswegs im Schatten des X5 gestaltete das BMW 8er Coupé seine Premiere ebenso glänzend und machte dabei eines klar: Er ist eine Erweiterung des BMW-Modellprogramms nach oben und zugleich dessen Dynamisierung. Zum Marktstart wird es einen 840d mit 320 PS und 680 Newtonmetern Drehmoment sowie einen 850i mit 530 PS und 750 Newtonmetern Drehmoment geben. Letzterer – ein 4,4-Liter Achtzylinder – schafft den Spurt auf Tempo hundert in 3,7 Sekunden. Eine noch schärfere M-Version steht ante portas.
 
www.unterberger.cc

Bildunterschriften

Bild 1 von rechts: The 8: Dieter Unterberger, Carina Schiestl-Swarovski und IV-Geschäftsführer Eugen Stark.

Bild 2 von links: Betriebsleiter Giovanni Di Valentino, Aplan-Geschäftsführer Hermann Schmid und CURA Cosmetics-Geschäftsführer Roland Kohl.

Bild 3 von links: Die Andreas Hofer-Apotheker Jakob Moncher und Doris Hilbe-Moncher und die Versicherungsprofis Peter Oberhauser und Christian Steinmayr.

Fotos: schlossmarketing

 

Als österreichische Vorpremiere zeigte Unterberger die Neuheiten