Loading
Unterberger Beteiligungs GmbH
BMW
BMW i
Alpina
BMW Motorrad
MINI
Jaguar
Land Rover
Volvo Service
Hyundai
Mitsubishi
Mazda
MG
Maxus

S 1000 RR

Immer hart am Limit und auf der Suche nach der Ideallinie wirst Du von 152 kW (207 PS) angetrieben. Eine unbändige Kraft schiebt Deine RR nach ganz vorne – mit einem maximalen Drehmoment von 113 Nm bei 11.000 U/min und einer Drehmomentkurve von mindestens 100 Nm über einen Drehzahlbereich von 5.500 bis 14.500 [U/min]. Zehn Jahre, nachdem die erste Generation der RR die Motorradwelt in ihren Bann gezogen hat, läuten wir jetzt das nächste Level der Performance ein. Dabei haben wir fast jedes Bauteil der RR überarbeitet – von der Front bis zum Heck. Das Ergebnis: weniger Gewicht und spürbar höhere Leistungswerte. Bist Du bereit für die Pole-Position und den Sieg? – Die RR wartet auf Dich.



Designt für die Pole-Position

Designt für die Pole-Position

Wer sie sieht, dem wird sofort bewusst: Hier steht die Motorrad gewordene Höchstleistung. Jedes Teil der RR wurde designt, um das Maximum aus ihr herauszuholen. Bereits das Rahmenlayout inklusive neuer Fahrwerkstechnologie macht die RR leichter und noch präziser. Dazu kommt die ergonomisch perfektionierte Sitzposition, die durch das geänderte Rahmen- und Verkleidungsdesign ihresgleichen sucht. Die serienmäßigen LED-Scheinwerfer verleihen ihr dabei einen absolut dynamischen und aggressiven Look. Die Frontblinker sind von der Verkleidung in die Rückspiegel gewandert, was nicht nur ästhetisch aussieht, sondern zudem für eine verbesserte Sichtbarkeit sorgt. In der Rückansicht dominiert die RR in Sachen Design und Funktionalität: „All-in-one“ ist hier die Devise. Der Kennzeichenträger beinhaltet neben der Kennzeichenbeleuchtung jetzt auch LED-Blinker, Schluss- und Bremslicht.

Bereit für die Rennstrecke

Bereit für die Rennstrecke

Wenn es um Top-Performance geht, ist die RR Dein perfekter Partner. Nicht nur auf der Straße, sondern auch auf der Rennstrecke. Mit wenigen Handgriffen baust Du sowohl die Rückspiegel als auch die Kennzeichenträger-Einheit ab und machst sie so zum Race Bike.
Das optional erhältliche M Paket macht Deine RR zur ultimativen Rennmaschine. Hier wird das Gewicht noch einmal um rund 3,5 kg auf 193,5 kg reduziert. Neben der dreifarbigen Lackierung Lightwhite uni/Racingblue metallic/Racingred uni, den M Carbonrädern, der M Lightweight Batterie, dem M Sportsitz, dem M Chassis Kit (Heckhöherlegung und Schwingendrehpunkt) erhältst Du den Fahrmodus Pro mit den konfigurierbaren Fahrmodi Race Pro 1–3 und elektronische Assistenzsysteme, wie zum Beispiel DTC +/-Shift, ABS-Settings, Enginemappings, Wheelie- und Slide-Control sowie vieles mehr.


Vier Zylinder und ein unerreichter Leistungsverlauf

Vier Zylinder und ein unerreichter Leistungsverlauf

Der komplett neu entwickelte Vierzylinder-Motor ist das Triebwerk der neuen RR. Hier wurde nicht nur die Spitzenleistung auf 152 kW (207 PS) bei 13.500 U/min gesteigert, sondern auch der Drehmomentverlauf optimiert dank der neuen BMW ShiftCam Technologie. Diese wählt mittels Schaltnockenwelle die Ventilöffnungszeit und den Ventilhub so, dass bereits in unteren und mittleren Drehzahlbereichen deutlich spürbar mehr Drehmoment und Leistung anliegt.
Daneben wurden auch zahlreiche weitere Bauteile angepasst, um Gewicht, Bauraum und Design zu optimieren. Dazu gehören unter anderem ein neues Steuertriebskonzept, hohlgebohrte Titan-Einlassventile und eine verbesserte und selbstverstärkende Mehrscheiben-Anti-Hopping-Ölbadkupplung (-20N). Der Motor ist 4 kg leichter und schmaler geworden. Das verbessert sowohl das Handling als auch die Ergonomie, was Du sofort bei der ersten Sitzprobe feststellen wirst.

Multimedia

Technik gemacht für Höchstleistung in jeder Fahrsituation

Technik gemacht für Höchstleistung in jeder Fahrsituation

Die RR ist ein technischer Überflieger mit Bodenhaftung: Die vier serienmäßigen Fahrmodi RAIN, ROAD, DYNAMIC und RACE decken bereits zahlreiche Fahrstile bei unterschiedlichsten Bedingungen ab. Mit der Sonderausstattung Fahrmodi Pro öffnet sich Dir die Rennstrecken-Welt mit den drei zusätzlichen Modi RACE Pro 1, RACE Pro 2 und RACE Pro 3, mit Launch-Control, Pitlane-Limiter, HSC Pro (Hill Start Control Pro) und DBC (Dynamic Brake Control). Mit dem Multicontroller konfigurierst Du über das vollfarbige 6,5" TFT-Display folgende Einstellungen: die Gasannahme inkl. Motorkennlinie, das Motorbremsmoment, die Traktionskontrolle (DTC) inkl. Wheelie-Control, das ABS und das DDC (Dynamic Damping Control). Mit dem Taster kannst Du während der Fahrt die Einstellungen über DTC +/- Shift anpassen. Dank neuester 6-Achsen-Sensorik und der Momentenvorsteuerung regelt die DTC-Unterstützung besonders weich und performant aus. Dabei findet der Eingriff Gang-, Geschwindigkeits- und Schräglagen-abhängig statt.
Mit dem DTC der nächsten Generation bekommst Du eine effizientere, performantere und sicherere Traktionskontrolle und damit noch mehr Vortrieb.


Mehr Stabilität und bessere Krafteinleitung

Mehr Stabilität und bessere Krafteinleitung

Die neue RR verfügt als einziges straßenzugelassenes Serien-Superbike über eine Aluminium-Unterzugschwinge. Diese kennt man bisher nur aus dem Rennsport kennt. Die Gewichtsreduktion von 0,3 kg reduziert die ungefederte Masse und die Fahrwerksreaktion beim Beschleunigen. Zusätzlich ist das in Zug- und Druckstufe sowie Federbasis einstellbare Federbein weiter entfernt vom Motor verbaut und somit weniger Hitze ausgesetzt. Das hat deutliche Vorteile für den Stoßdämpfer. Durch die Änderung der Federbeinübersetzung von 1,9:1 auf 1,65:1 und den größeren Dämpferkolben konnte eine kleinere Federrate gewählt werden. Diese Reibungsminimierung steigert Komfort und Performance, da der Kraftaufbau im Federbein schnell und präzise stattfindet. Das gesamte System ist somit deutlich schonender für die Reifen. 

Kontaktformular

Standort

Persönliche Angaben

Ihre Nachricht

Datenschutz *