Loading
Unterberger Beteiligungs GmbH
BMW
BMW Motorrad
MINI
Jaguar
Land Rover
Volvo Service
Hyundai
Mitsubishi
Mazda
Ferrari

BMW Motorrad Concept R18.

Tradition und Zukunft von BMW Motorrad vereint in einem formvollendeten Custom Bike.

München/Cernobbio. Im umtriebigen Miteinander von Tradition und Moderne des Concorso d’Eleganza Villa d’Este zeigt BMW Motorrad einen einnehmenden Gegenentwurf zu einer immer schnelllebigeren, von Technologie getriebenen Zeit. Es ist eine Rückbesinnung auf den Kern der Marke, versehen mit einem modernem Twist: Das BMW Motorrad Concept R18 überträgt die Essenz großer BMW Motorrad Klassiker in die heutige Zeit – und verbindet damit historischen Motorradbau mit moderner Custom-Attitüde. Dr. Markus Schramm, Leiter BMW Motorrad, beschreibt diesen Entwurf wie folgt: „Mit diesem Traumbike präsentieren wir unsere Vorstellung eines emotionalen und authentischen Angebotes von BMW Motorrad für das große Cruiser Segment."

Das BMW Motorrad Concept R18 zeigt, wie die Fortschreibung eines 60er-Jahre-Boxers heute als puristisches Custom Bike aussehen könnte und vereint alle klassischen BMW Motorrad Design-Ikonen in sich. „Mit seiner klar lesbaren Ästhetik verkörpert das Concept R18 für mich genau das, was Motorradfahren im Kern ausmacht: Fühlen statt Denken und Technologie nicht als Selbstinszenierung, sondern als Raum für Fantasie. Dieses Concept Bike begeistert, du willst es unbedingt fahren. Und wenn du abgestiegen bist, stellst du es nicht einfach nur in die Garage und gehst weg – du drehst dich nochmal um und schaust zurück“, erklärt Edgar Heinrich, Leiter BMW Motorrad Design.

 

Konsequent puristisch mit zeitlosen Proportionen.

Das BMW Motorrad Concept R18 ist die Essenz eines Motorrads, eine Art Urform sozusagen. In bester Custom-Manier zelebriert es die Kunst des Weglassens und legt umso höheres Augenmerk auf das, was noch zu sehen ist. „Die größte Herausforderung im Motorradbau ist, ohne Abdeckungen alles sichtbar zu machen. Jedes Teil hat eine funktionale Aufgabe. Diese absolut ehrliche Herangehensweise trauen sich nicht viele“, sagt Bart Janssen Groesbeek, Designer des Concept Bikes. Das BMW Motorrad Concept R18 ist auf den ersten Blick als echte BMW zu erkennen: Boxermotor, Schleifenrahmen, freiliegende Kardanwelle und der tropfenförmige Tank mit schwarzer Lackierung und handgezogenen weißen Kontrastlinien interpretiert die typischen Designikonen früherer BMW Motorrad Klassiker selbstbewusst und mit geradliniger Modernität. Die ausbalancierten Proportionen erinnern an Klassiker wie die BMW R5 und vermitteln bereits aus Entfernung die zeitlose Schönheit der konsequenten Reduktion auf das Wesentliche. Rahmen und Tank zeichnen gemeinsam eine durchgehende Linie vom Lenkkopf bis zum eingefassten Hinterachsgehäuse und verleihen der Seitenansicht eine fließende, elegant anmutende Note. Die großen Speichenräder (vorn 21 Zoll, hinten 18 Zoll) sorgen für eine souveräne Proportion und formen eine perfekte Balance zum dominanten Antrieb. Ein anderer historischer Bezug sind die Reifen: damals wie heute sind Metzeler Reifen verbaut.


BMW Motorrad Concept R18.